Fast hätte es unseren Golfplatz nicht gegeben …

Blick auf 40 Jahre Vereinsgeschichte – Nr. 1

Hätten Sie es gewusst? Als Helmut Schmitz 1972 das landwirtschaftliche Anwesen „Schmitzhof“ erwarb, war sein Plan, auf dem Gelände eine Freizeitanlage mit ca. 1000 Camping-Stellplätzen zu errichten. Jedoch machte ihm die Landschaftsbehörde einen Strich durch die Rechnung, denn sie beurteilte ein solches Projekt als für die Gegend nicht geeignet. Ein Dezernent der Behörde, der während einer Verhandlung beiläufig fallen ließ, ein Golfplatz könne genehmigungsfähig sein, brachte Schmitz schließlich auf die richtige Spur ….
Diese und andere herrliche Anekdoten und Fakten entnehme ich der Jubiläumsschrift unseres Clubs, die anlässlich seines 25-jährigen Bestehens im Jahr 2000 liebevoll von Heinz Rahmen zusammengestellt wurde. In ihr findet sich auch ein Nachdruck des Protokolls vom 13.01.1975, dem Tag, an dem der Verein als „Grenzland Golfclub e.V.“ gegründet wurde. Es macht deutlich, dass Helmut Schmitz weiterhin große Pläne verfolgte, denn außer dem Golfplatz sollten ein Golfhotel mit Restaurant und Kegelbahn sowie ein Hallenbad, Sauna und Solarien entstehen. Die auf der Sitzung anwesenden Personen waren sich einig, dass sie 25 Gründungsmitglieder anwerben wollten, die je 25.000 DM in die Clubkasse einbringen sollten. Insgesamt wollte man nicht mehr als 200 zahlende Mitglieder aufnehmen.

Fortsetzung folgt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>